Schweizerklub Finnland
Mitglied der ASO

 

 

Aktuelle Anlässe
Klubnotizen
Statuten
Jahresberichte

Protokolle der Jahresversammlung

Auslandschweizerrat
Kleinanzeigen
Links

Home

 

 

Jahresbericht 2006 des Präsidenten

Mit 13 Anlässen hat der Schweizerklub im vergangenen Jahr ein etwas kleineres, dafür gut besuchtes Programm angeboten. Am meisten Teilnehmer hatten wir auch dieses Jahr wieder am 1. August: Es waren 103 Erwachsene, 35 Kinder und 89 Gäste anwesend. Unter den Gästen durften wir in erster Linie das Schweizer Militärspiel, welches anfangs August am Tattoo in Hamina auftrat, begrüssen.

Viele Mitglieder nahmen ebenfalls an Kinderweihnachten vom 9.12. (32 Erwachsene und 26 Kinder) sowie am Fondue-Abend vom 28.10. (64 Erwachsene und 19 Kinder) teil. Im Anschluss an die Jahresversammlung organisierten wir wiederum zusammen mit Sveitsin Ystävät Suomessa einen Raclette-Abend, an dem von unserer Seite 31 Personen teilnahmen. Diese drei Anlässe organisierten wir im Gemeindesaal der Deutschen Gemeinde.

Der Wechsel des Botschafters hat unsere kleine aber feine Jassgruppe belebt. Herr Botschafter Bucher gewann nämlich die Jassmeisterschaften vom 22.4., an welchen 11 weitere Jasser teilnahmen. Den zweiten und dritten Platz belegten Ruedi Remund und Frau Bucher. Weitere Jassabende fanden im Februar, September und November statt, wobei der Botschafter zum Jassabend im November in die Residenz einlud.

Speziell für Familien mit Kindern organisierten wir nebst den Kinderweihnachten ein Ostereiersammeln im April, an dem 11 Kinder teilnahmen, und einen Winterspass in Oittaa, welcher leider nur zwei Familien motivieren konnte. Am Wochenende im Swiss Salotalo bei Tampere, welches wir zusammen mit der Gilde organisierten, konnte leider auch nur eine Familie aus Helsinki teilnehmen.

Weiter informierten wir über verschiedene kulturelle Anlässe in der Region Helsinki. Unter anderem über den Filmabend „Magic Matterhorn“ organisiert von Sveitsin Ystävät Suomessa und dem Vortrag von Gérard Krebs über Robert Walser in der Deutschen Bibliothek.

Die Klubnotizen wurden von Martin Tapio und Jürg Kuhn gestaltet und erschienen im vergangenen Klubjahr 4-mal. Nebst den Klubnotizen informiert die Internetseite der Botschaft über unsere Aktivitäten. Zudem versenden wir monatlich eine E-Mail über kommende Anlässe des Klubs an über 50 interessierte Mitglieder. Der Vorstand tagte 4-mal, jeweils einige Wochen vor Erscheinen der Klubnotizen. Hinzu kam natürlich die übliche Kommunikation via E-Mail und Telefon. Claudia Thomas wird im kommenden Sommer Finnland verlassen und ihr Nachfolger wird voraussichtlich im Herbst eintreffen. Wir danken Claudia für die geleistete Arbeit im Verein und hoffen Finnland wird für sie und ihre Familie noch lange in guter Erinnerung bleiben.

Als Vorschau für das nächste Jahr möchte ich kurz erwähnen, dass der Vorort der Schweizervereine der nordischen Staaten vom 7.-9. September 2007 auf Hanasaari in Espoo tagen wird. Aus diesem Anlass werden wir unseren traditionellen Fondueabend ausnahmsweise bereits am Samstag, den 8. September in Käpylä durchführen, damit unsere Gäste aus Schweden, Norwegen und Dänemark die gesellige Klubatmosphäre gleich aus erster Hand miterleben dürfen.

Der Vorstand bedankt sich bei allen Mitgliedern, welche aktiv am Klubleben teilnehmen sowie bei allen Helferinnen und Helfern, die unsere Anlässe erst möglich machen.

Simon Riesen

nach oben

letztes update: 28.9.2013